Zur barrierefreien Version wechseln
Auch Assistenten dürfen bleachen.

 

Eine Zahnaufhellung ("Bleaching") dürfen einem Urteil des Landgerichts Frankfurt zufolge nicht nur Zahnärzte durchführen. Es handele sich bei einer Zahnweißung nicht um eine zahnheilkundliche Tätigkeit, entschied die 12. Kammer für Handelssachen des Landgerichts Frankfurt in einem einstweiligen Verfügungsverfahren. Dieses teilte das Landgericht am Montag mit. Das Urteil ist rechtskräftig. In dem Verfahren hatte eine zahnärztliche Berufsorganisation gegen einen Zahnarzt geklagt. Der Mann, der eine Zahnarztpraxis betreibt, führt darüber hinaus einen Laden, in dem eine zahnärztliche Assistentin Zähne aufhellt. Für diese Leistung warb der Zahnarzt auf einer Internetseite. Dort fand sich auch ein Informationskasten, in dem Angehörige zahnärztlicher Assistenzberufe angeregt wurden, sich durch die Gründung eines solchen Geschäfts selbstständig zu machen.

Die Berufsorganisation forderte von dem Zahnarzt die Unterlassung derartiger Aussagen, weil er dadurch nicht approbierte Zahnärzte in unlauterer Weise zur Ausübung von Tätigkeiten verleite, die laut Zahnheilkundegesetz Zahnärzten vorbehalten sind. Das Gericht folgte dem Antrag nicht. Sowohl Zahnreinigen als auch Zahnweißen seien keine zahnheilkundlichen Tätigkeiten. Sie dürfen auch von Angehörigen zahnärztlicher Assistenzberufe durchgeführt werden.

LG Frankfurt, Urteil vom 29.09.2006, Az. 3-12 O 205/06.

Urteil im Volltext Urteil im Volltext
Pressemitteilung vom 12.02.2007

_________________________________________________________________________________________________
Dieser Beitrag wurde von den im Impressum unter "Redaktion" genannten Zahnärzten und zahnmedizinischen Fachkräften erstellt und vom Schlussredaktionsteam didaktisch überarbeitet.
Datum der Erstellung: 22.06.2007, letzten Änderung: 22.06.2007, letzte Überprüfung: 22.06.2007. 


 Impressum

Sitemap

Realisation: wsp-design.de




Zertifiziert durch MEDIsuch
 

Zertifiziert durch MEDIsuch

 Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
 

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.