Barrierefreie Version verlassen

Zur Subnavigation springen

Sie befinden sich hier:
Kinderbehandlung

Wann sollte ich mit meinem Kind das erste Mal zum Zahnarzt gehen?
Es ist sinnvoll, ein Kind, sofern die ersten Zähne vorhanden sind, ca. im zweiten Lebensjahr beim Zahnarzt vorzustellen. Das Kind kann sich so frühzeitig an die Behandlungssituation gewöhnen. Probleme werden früh erkannt, und es lernt spielerisch den Zahnarzt kennen.

Die Milchzähne fallen doch sowieso aus. Warum sollen sie trotzdem so aufwendig gepflegt werden?
Milchzähne sind Platzhalter für die bleibenden Zähne Ihres Kindes. Sie stützen Ober- und Unterkiefer gegeneinander ab. Ständiges Kauen mit dem Milchgebiss ist die Voraussetzung für die richtige Entwicklung der Kiefer. Zu früher Milchzahnverlust kann dazu führen, dass Nachbarzähne in die Lücken hineinkippen. Außerdem ist die Zahnreinigung ist erschwert, und es kommt zu Belagsbildung, Karies und Zahnfleischerkrankungen. Sie sehen, die Pflege der Milchzähne lohnt sich.

_________________________________________________________________________________________________
Die Beiträge in dieser Rubrik wurden von den im Impressum unter "Redaktion" genannten Zahnärzten und zahnmedizinischen Fachkräften als Antworten auf häufig gestellte Patienten- und Verbraucheranfragen erstellt und vom Schlussredaktionsteam didaktisch überarbeitet.
Datum der Erstellung: 01.02.2004, letzten Änderung: 27.12.2004, letzte Überprüfung: 02.02.2005



 Zertifiziert durch MEDIsuch

Zertifiziert durch MEDIsuch.


Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation.

Impressum

Sitemap

Realisation: wsp-design.de

Zum Seitenanfang springen