Zur barrierefreien Version wechseln
Gingivitis- und Parodontitisbehandlung

 

Erwachsene ab dem 40. Lebensjahr verlieren mehr Zähne durch eine Zahnbettentzündung (Parodontitis), als durch Karies. Meist geht der Parodontitis eine Gingivitis, die Entzündung des Zahnfleischs, voraus. Während sich die Gingivitis  schon durch gute Mundpflege geheilt werden kann, ist die Behandlung der Parodontitis schwieriger.       

Für mehr  Informationen wählen Sie aus dem Menü einen weiteren Untermenüpunkt aus oder treffen Sie am rechten Bildschirmrand Ihre Wahl!


 Impressum

Sitemap

Online-Umfrage

Realisation: wsp-design.de




Zertifiziert durch MEDIsuch
 

Zertifiziert durch MEDIsuch

 Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
 

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

3_4_3_1
3_4_3_2
3_4_3_3